W e r k b e s c h r e i b u n g
 
classic-Arietta
 
 
Erläuterungen 
Inhalt
Komp-lex
 Neuigkeiten
 
Startseite 
Impressum


Franz Schubert


Heideröslein für Gesang und Klavier Op. 3 Nr. 3

Anmerkungen zur Komposition

Dieses Lied, nach einem Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe, ist eines der bekanntesten Schubert-Lieder. Schubert hat dieses doppeldeutige Gedicht als Strophenlied mit einem kleinen Nachspiel kozipiert. Die Klavierbegleitung ist sehr schlicht und erinnert in seiner Art stark an volkstümliche Gitarrenlieder. In der Tat ist diese Klavierbegleitung ohne größere Schwierigkeiten auf der Gitarre ausführbar.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Eine Vertonung desselben Goethe-Textes von Johann Friedrich Reichardt finden Sie hier.

Es sind jeweils zwei Midi-Dateien beigefügt. Eine Midi-Datei mit Gesang (Melodie) und Begleitung und eine Midi-Datei nur mit Begleitung.


Informationen über den Komponisten finden Sie hier,

Bitte beachten Sie, daß die Singstimme bei den Midi-Dateien immer von einem Instument gespielt wird (in der Regel Flöte oder Violine). Es ist technisch nicht möglich eine Singstimme mit gesungenem Text in einer Midi -Datei wiederzugeben.

"Heideröslein" + Midi-Datei (Gesang und Begleitung) + Midi-Datei (nur Begleitung) MIDI-Datei anhören Herunterladen (335 KB)


Zurück zur Startseite.