Komp-lex das Komponistenlexikon
 
classic-Arietta
 
 
Erläuterungen 
Inhalt
Komp-lex
 Neuigkeiten
 
Startseite 
Impressum

Robert de Visée

Leben:

Robert de Visée wurde um 1660 geboren und ist wahrscheinlich nach 1720 in Paris gestorben. Er was Schüler von Francesco Corbetta, der am Hofe Ludwig XIV wirkte. Visée wurde dessen Nachfolger als Hofgitarrist und Theorbist.

Werke:

Robert de Visée hat in erster Linie für Gitarren- und Lautenwerke komponiert. Am bekanntesten wurden seine beiden Tabulaturbücher "Livre de guitare" (1682) und "Livre de pièces pour la guitare" (1886). "Livre de pièces pour la guitare" widmete er Ludwig XIV. Einzelne Stücke und Suiten aus diesen Tabulaturbüchern werden auch heute noch gern von Gitarristen gespielt.

Diese Seite kann als PDF-Datei hier heruntergeladen werden.