Komp-lex das Komponistenlexikon
 
classic-Arietta
 
 
Erläuterungen 
Inhalt
Komp-lex
 Neuigkeiten
 
Startseite 
Impressum

Karl Friedrich Zelter

Leben:

Karl Friedrich Zelter wurde am 11.12.1758 in Berlin geboren und ist am 15.05.1832 in Berlin gestorben. Zelters Vater war Maurer. Auch er war anfangs als Maurermeister tätig, dann aber als Geiger, Dirigent und Komponist.

Mitglied im Singverein seines Lehrers Karl Friedrich Fasch wurde er 1791. 1800 wurde er Direktor der Singakademie. 1809 gründete er die Liedertafel , die in der Folgezeit zum Vorbild für die zahlreichen Männergesangvereine wurde.

Zelter eignete sich im Laufe der Zeit eine umfassende Bildung an. Eine tiefe Freundschaft verband ihn mit Goethe, dessen Berater in musikalische Fragen er wurde.

Werke:

Zelter komponierte in erster Linie Lieder, Balladen und Chöre.

Diese Seite kann als PDF-Datei hier heruntergeladen werden.