Komp-lex das Komponistenlexikon
 
classic-Arietta
 
 
Erläuterungen 
Inhalt
Komp-lex
 Neuigkeiten
 
Startseite 
Impressum

John Dowland

Leben:

John Dowland wurde im Dezember 1562 in Dalkey bei Dublin geboren und ist am 21. Januar 1626 in London gestorben. Er gilt als der bedeutendste Lautenist des elisabethanischen Zeitalters.

1579 bis 1584 war er in Paris im Dienst des englischen Gesandten. Nach verschiedenen Aufenthalten in Deutschland (Kassel) ging er nach Italien (Venedig). 1594 kehrte er nach England zurück. Bald darauf ging er nach Dänemark. 1612 kehrte er erneut nach England zurück, wo er eine Anstellung am königlichen Hofe annahm.

Werke:

Zu den bedeutendsten Werken John Dowlands zählen „The First Book of Ayres“ (87 Lieder mit Lautenbegleitung) und „Lachrymae Or Seaven Tears“ (Sieben Tränen, dargestellt in 7 fünfstimmigen Pavanen).

John Dowland ist einer der bedeutendsten Komponisten Englands.

Diese Seite kann als PDF-Datei hier heruntergeladen werden.