Komp-lex das Komponistenlexikon
 
classic-Arietta
 
 
Erläuterungen 
Inhalt
Komp-lex
 Neuigkeiten
 
Startseite 
Impressum

Johann Kuhnau

Leben:

Johann Kuhnau wurde am 06.04.1660 in Geising/Erzgebirge geboren und ist am 05.06.1722 in Leipzig gestorben. Er studierte an der Dresdener Kreuzschule, floh aber 1680 vor der Pest und studierte ab 1682 Jura in Leipzig.

Danach war er bis 1684 als Advokat tätig. Ab 1684 bekleidete er das Amt des Organisten und Kantors an der Thomaskirche in Leipzig und war somit der unmittelbare Vorgänger Johann Sebastian Bachs. Kuhnau war universal gebildet, übersetzte aus dem Hebräischen und Griechischen und betätigte sich auch als Schriftsteller.

Werke:

Johann Kuhnau komponierte Kantaten, Orgel- und Klavierwerke. "Neue Clavier-Übung" (1689, 1692), "Frische Clavier Früchte" (1696), "Musicalische Vorstellung einiger Biblischer Historien" (1700).

Diese Seite kann als PDF-Datei hier heruntergeladen werden.