Komp-lex das Komponistenlexikon
 
classic-Arietta
 
 
Erläuterungen 
Inhalt
Komp-lex
 Neuigkeiten
 
Startseite 
Impressum

Ignaz Pleyel

Leben:

Ignaz Pleyel wurde am 01.06.1757 in Ruppertsthal (Niederösterreich) geboren und ist am 14.11.1831 in Paris gestorben. Er war der Sohn eines armen Lehrers. Ignaz Pleyel war fünf Jahre lang Schüler von Joseph Haydn.

1777 wurde er Kapellmeister beim Grafen von Erdödy. Nach einem Aufenthalt in London eröffnete Ignaz Pleyel 1795 eine Musikalienhandlung in Paris, wo er auch eigene Kompositionen vertrieb. 1807 gründete er eine Klavierfabrik die hochwertige Instrumente produzierte. Die letzten Jahre verbrachte Ignaz Pleyel auf seinem Landgut bei Paris.

Werke:

Ignaz Pleyel schrieb Klavier-, Kammer und Orchestermusik. Teilweise sind seine Werke unter dem Namen Haydns erschienen. Viel benutzt wurde auch seine Klavierschule. Seine Violinduette werden auch heute noch gern im Unterricht verwendet.

Diese Seite kann als PDF-Datei hier heruntergeladen werden.