Komp-lex das Komponistenlexikon
 
classic-Arietta
 
 
Erläuterungen 
Inhalt
Komp-lex
 Neuigkeiten
 
Startseite 
Impressum

Gaspar Sanz

Leben:

Der spanische Gitarrist und Komponist Gaspar Sanz wurde 1640 in Calanda  geboren und ist 1710 in Madrid gestorben. Mehrere Jahre war er als Organist am königlichen Hof in Neapel tätig. 1674 erschien sein Tabulaturbuch "Instrucción de música sobre la guitarra espanõla" für die fünfsaitige Gitarre. Es enthält u.a. Tanzstücke und Volkslieder.

Werke:

Die Gitarrenkompositionen von Gaspar Sanz  bezaubern auch heute noch durch ihre Frische und Volkstümlichkeit. Der Spanische Komponist Joaquin Rodrigo hat seine bekannte "Fantasia para un gentilhombre" für Gitarre und Orchester über Themen von Gaspar Sanz komponiert.

Diese Seite kann als PDF-Datei hier heruntergeladen werden.