Komp-lex das Komponistenlexikon
 
classic-Arietta
 
 
Erläuterungen 
Inhalt
Komp-lex
 Neuigkeiten
 
Startseite 
Impressum

Filippo Gragnani

Leben:

Der italienische Gitarrist und Komponist wurde 1767 in Livorno geboren und ist 1812 in Paris gestorben. Über sein Leben ist wenig bekannt. Er soll bei Lucchesini Kontrapunkt studiert und auf dessen Anregungen hin auch Kirchenmusik komponiert haben.

Werke:

Gragnani hat in erster Linie für sein Instrument, die Gitarre komponiert. Am meisten werden noch seine Kammermusikwerke mit Gitarre gespielt. Hervorzuheben sind hier die drei Sonaten für Violine und Gitarre Op. 8, sein Trio Op. 12 für drei Gitarren, sowie sein Sextett für Flöte, Violine, Violoncello und zwei Gitarren Op. 9.

Diese Seite kann als PDF-Datei hier heruntergeladen werden.